zertiverzierte Verl�sslichkeit + Bestpreis
28Jul2015

NASA liefert interessante 4K-Videos von der ISS

An Bord der Internationalen Raumstation wird eine neue Kamera eingesetzt, die zur präzisen Beobachtung von Experimenten, aber auch für 4K-YouTube-Videos verwendet wird.

Die Crew der ISS hat mit der neu gelieferten RED Epic Dragon eine Videokamera, die sowohl bei der Arbeit helfen soll, als auch der Öffentlichkeit auf der Erde Bilder von der Raumstation in bisher unerreichter Qualität liefern soll. Die Kamera kann Videos mit einer Auflösung bis zu 6K (6.144 mal 3.160 Pixel) schießen und Erreicht eine Bildrate von bis zu 300 fps. Mit diesen Fähigkeiten sollen künftig etwa Andock-Manöver genau beobachtet werden. Auch Experimente können mit der Kamera in für Menschen unsichtbaren Zeitlupenaufnahmen dokumentiert werden.

'Das ist ein großer Sprung für Kameratechnologie in der Raumfahrt', sagt der Bildgebungs-Chef der NASA, Rodney Grubbs. 'Diese Kameras haben große Sensoren, die hochauflösende Bilder bei hohen Bildraten aufnehmen. Das ist, als hätte man eine Hochgeschwindigkeitskamera für 35-Millimeter-Film, aber sie ist kompakt, kann Objektive verwenden, die bereits da oben sind und sie ist digital.'

Die NASA will die Kamera in Zukunft für eine Reihe von Videos einsetzen, die das Leben auf der ISS zeigen sollen. Diese Videos sollen auf YouTube veröffentlicht werden. Den Anfang macht ein Video, in dem gezeigt wird, wie sich eine Tablette inmitten eines in der Station schwebenden Wasserballs auflöst.

Quelle: futurezone.at