zertiverzierte Verlsslichkeit + Bestpreis
23Aug2017

Drohnenfliegen mit Gesten – die Dji Spark



Die Dji Spark: Eine Drohne in Spielzeugrösse mit kinderleichter Bedienung. Kindische Videoqualität?

Weit gefehlt: Die Aufnahmen sind definitiv erwachsen und überzeugen mit sehr hoher Qualität.

Die Dji Spark kommt nicht nur in Alpine White, du kannst dir aus vier weiteren Farben deine Lieblingsfarbe aussuchen. Es gibt folgende fünf Farben: Alpine White, Lava Red, Sky Blue, Meadow Green und Sunrise Yellow.

Wie oben erwähnt, ist noch unbekannt, wann Dji die ersten Farben liefern kann. 

Im Lieferumfang bekommst du:
  • Drohne mit Propeller und Akku
  • 1 Paar Ersatzpropeller
  • USB-Ladegerät
  • Case
  • Quick-Start-Guide


Fly-More-Bundles

Von jeder der fünf Farben gibt es ein Fly-More-Bundle. Diese Bundles haben einen im Vergleich zur Dji Spark grösseren Lieferumfang. Du bekommst zusätzlich zum normalen Lieferumfang:

  • Zusatzakku
  • Fernbedienung
  • 1 Paar Ersatzpropeller
  • Propeller-Guard
  • Netzladegerät (im normalen Lieferumfang ist nur ein USB-Ladegerät dabei)
  • Akkuladestation
  • Umhängetasche

Leistungsstarke und schnelle Mini-Drohne mit beeindruckender Videoqualität

Dji selbst bezeichnet die Dji Spark als Mini-Drohne, die mit gewohnt guter Dji-Technologie überzeugt. Die Dji Spark lässt sich ganz einfach bedienen. Selbst wenn du noch nie eine Drohne geflogen bist, ist es kinderleicht sie zu fliegen. Das liegt daran, dass sie so klein ist (aber nicht zu klein, um von jeder Windböhe mitgenommen zu werden) und natürlich an den intelligenten und intuitiven Bedienmöglichkeiten.

  • Flugzeit bis zu 16 Minuten
  • Aerodynamisches, schlankes und leichtes Design für wenig Luftwiderstand
  • Bis zu 50km/h im Sportmodus
  • Mit Fernbedienung: HD-WiFi-Videoübertragung für bis zu 720 Echtzeitvideo-Übertragung bis zu 2km entfernt

Die Videoqualität ist wirklich beeindruckend. Die Dji Spark kann «nur» Full-HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde wohingegen die Dji Mavic Pro 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde macht. Am besten schaust du dir das Review von Casey Neistat an, der die Dji Spark mit der grösseren Dji Mavic Pro vergleicht.

Übrigens hat Casey nur eine Beta-Version, aber er ist auch nach drei Tagen noch begeistert und die Spark hat sogar einen Baum-Crash überlebt Die Dji Spark ist mit allen Aufnahmemodi aller Dji Drohnen ausgestattet und hat zudem noch die Funktion «Pano» für horizontale und vertikale Panoramabilder und die Funktion «ShallowFocus», mit der du den Hintergrund unscharf machen kannst (quasi eine Bokeh-Funktion). Für die Bearbeitung von Videomaterial benützt du die Dji Go 4 App für iOS oder für Android.


  • Wackelfreie Videos: Mechanische Bildstabilisierung mit 2-achsigem Gimbal
  • Scharfe Aufnahmen: Leistungsstarkes 25mm, f/2.6 Objektiv
  • Hohe Bildqualität: Leistungsstarker CMOS-Sensor


Steuern mit Gesten – PalmControl-Mod

Das Coole an der Dji Spark ist, dass du sie mit Gesten steuern kannst. Das heisst, du brauchst keine Fernbedienung und auch kein Smartphone. Das Starten und Landen ist besonders einfach, weil die Dji Spark nach dem Anschalten sofort flugbereit ist und nach dem Start selbstständig schwebt.


PalmControl für Dronies

Die Dji Spark reagiert auf deine Handbewegungen. So kannst du sie ganz unkompliziert ohne Smartphone oder Fernbedienung steuern, Fotos machen und Dronies (das neue Wort für Drohnen-Selfies) schiessen.

  • Kann auf deiner Handfläche starten und landen
  • Folgt Handbewegungen
  • Auch per Smartphone steuerbar
  • Follow-me-Funktion und Active-Tracking
  • Return-Home-Funktion
  • Um Fotos zu machen einfach einen Rahmen mit deinen Händen machen


TapFly und ActiveTrackDer TapFly-Modus macht dir das Fliegen und Aufnehmen noch einfacher. Tippe einfach auf dein Smartphone oder auf die Fernbedienung und die Dji Spark fliegt automatisch in die angegebene Richtung. Sie verliert dabei nicht an Höhe und weicht sogar Hindernissen aus.

Der ActiveTrack-Modus erkennt Objekte mit unterschiedlichen Formen und Grössen und kann diesen so folgen. die Dji Spark passt automatisch die Geschwindigkeit an. So kannst du Objekten von vorne oder hinten folgen und sie sogar umkreisen. Zudem kannst du deinem Objekt von einer fixen Perspektive aus folgen.